Pressemitteilung

Bayerischer Innovationspreis für das ProTeck Gipskartonformteil mit integriertem Kantenschutz

Pressemitteilung von

Pressemitteilung

M E D I E N I N F O R M A T I O N   1/2020                                   28.01.2020
 
ProTeck Gipskartonformteil mit integriertem Kantenschutz hat den bayerischen Innovationspreis 2018 erhalten.
 
Präsentation auf der Dach+Holz International in Halle 10, Stand 421
 
München/Gemünden am Main (ify). Die Firma Schmitt Formteilbau wurde für die Erfindung „ProTeck“, vorgefertigte Gipskartonformteile mit integriertem Kantenschutzprofil, mit dem bayerischen Innovationspreis 2018 ausgezeichnet. Damit können beispielsweise Pfeiler, Fensterlaibungen oder sichtbar verlegte Leitungen umhüllt werden. Die Ummantelung mit makellosen Kanten ist dann sofort malerfertig. „Innovationen stehen im Zentrum von Wachstum, Beschäftigung und Wohlstand. Denn dort, wo es Herausforderungen gibt, eröffnen sich gleichzeitig auch neue Marktchancen und Möglichkeiten“, betonte Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger bei der Überreichung des Innovationspreises 2018 im Ehrensaal des Deutschen Museums in München. Formteilbau Schmitt hat sich gegen knapp 180 Bewerbungen in der Kategorie „Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern“ mit seinem patentierten Produkt ProTeck-Gipskartonelement mit integriertem Kantenschutzprofil durchgesetzt.
 
Bei der Erstellung von Neubauten, wie z. B. Ein- und Zweifamilienhäusern, Reihenhäusern oder mehrgeschossige Wohnbauten und auch für Renovierungsobjekte und Altbausanierungen eignet sich das innovative ProTeck-Formteil hervorragend für den Ausbau. Das Produkt ProTeck macht das Setzen separater Eckschutzschienen überflüssig und erspart das mehrmalige zeitintensive Verspachteln sowie das Trocknen und Glattschleifen. Somit verkürzen sich die Ausbauzeiten – und die Objekte sind schneller bezugsfertig.
 
Ausführung:
Im Gegensatz zu herkömmlichen Aluminiumeckschutzschienen entstehen mit dem patentierten ProTeck-Formteil schnell und sicher präzise 90°-Ecken mit einer einzigartig stoßfesten Kante jedes Mal. So verschwinden bei der Verkleidung mit dem zukunftsweisenden ProTeck-Gipskartonformteil nicht nur unschöne Rohre hinter glatten Oberflächen in Q3-Qualität. Mit dem neuen ProTeck-System bleiben Wandecken und Verkleidungen frei im Raum stehender Holzständer selbst bei stark mechanischer Beanspruchung druckstellenfrei und sind stoß- und schlagfest.
 
Vielseitig zu verwenden
ProTeck-Formteile können aus allen Gipskartonplatten erstellt werden und lassen sich für alle Beplankungsarten einsetzen. Somit verkürzen sich die Ausbauzeiten und die Objekte sind schneller bezugsfertig. Der Einsatz empfiehlt sich für alle Objekte überall, wo Ecken den mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt sind, weil immer wieder punktuelle stoßartige Belastungen durch Menschen oder Gegenstände auftreten, wirkt das ProTeck-Formteil als vollwertiger Stoßschutz.
 
Durchdacht bis ins Detail
In das vorgefertigte ProTeck-Formteil aus Gipskartonfeuerschutzplatten ist das Kantenschutzprofil – von außen unsichtbar – eingearbeitet. Dadurch bleibt die charakteristische Oberfläche der Gipskartonplatten erhalten. Alle Komponenten der Bekleidung sind miteinander zu einem fertigen Bauteil verbunden. Somit kann es im Objekt mühelos angepasst werden. Als Ergebnis erzeugt das fachgerecht verbaute ProTeck-Formteil ganz automatisch einen perfekten 90°-Winkel, sorgt für absolute gerade Kantenausbildung und bewirkt eine dauerhaft rissfreie Ausführung der stoßfesten Kanten.
 
Für vereinfachte Montage
Die Montage von ProTeck-Formteilen geht deutlich schneller und komfortabler von der Hand als bei herkömmlichen Verfahren, denn alle Komponenten der Bekleidung sind miteinander zu einem verbaufertigen Bauteil verbunden. Im Ergebnis sorgen ProTeck-Formteile für absolut gerade Kantenausbildung und dauerhafte Rissfreiheit an Bauteilübergängen. (az)
 
Über Formteilbau Schmitt
Formteilbau Schmitt ist ein Familienunternehmen, das sich mit Trockenbauelementen für den Innenausbau befasst. Der mittelständische Betrieb entwickelt im fränkischen Gemünden am Main innovative Lösungen für Anschlüsse, Eckverbindungen und Übergänge, die im Trockenausbau Verwendung finden. Im unternehmenseigenen Werk in Karsbach werden die überwiegend patentierten Trockenbauteile von Formteilbau Schmitt auf modernsten Maschinen hergestellt und versandgerecht verpackt. Zu den Kunden zählen Bauunternehmen aller Größen, Fertighaushersteller sowie Bauhandwerksbetriebe. 
 
Intelligenter Innenausbau: Holz- und Metallständer, Stahlstützen und Wandecken lassen sich mit ProTeck schneller exakt ummanteln. (Bild: Formteilbau Schmitt, Gemünden am Main; www.formteilbau-schmitt.de)
 
Große Arbeitserleichterung
Das V-Fräsen oder der Zuschnitt der Gipskartonplatten entfällt ebenso wie das Setzen von metallischen Eckschutzschienen samt zeitraubendem Nachverspachteln von Hand. (Bilder: Formteilbau Schmitt, Gemünden am Main; www.formteilbau-schmitt.de)
 
Wissen, was zählt
Fragen zu dieser und weiteren Trockenbau-Neuentwicklungen aus dem Hause Formteilbau Schmitt beantwortet das Team um Reiner Schmitt auf der Dach+Holz International in der Halle 10, Stand 421, ferner gerne auch per Telefon: 0 93 51/60 44 90.
 
Weitere Informationen und Prospekte gibt es von der
Formteilbau Schmitt GmbH & Co. KG, Vogelsteinstraße 11, 97737 Gemünden am Main, Tel. 0 93 51/6 04 49-0, Fax 0 93 51/60 44 29, E-Mail: info@formteilbau-schmitt.de, Internet: http://www.formteilbau-schmitt.de.
 
 
 

Bildergalerie

Weitere Pressemitteilungen

Aktionen

Aussteller Aussteller

Formteilbau Schmitt GmbH & Co. KG

Vogelsteinstraße 11
97737 Gemünden / Adelsberg
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +[49] 9351 604 490
Fax: +[49] 9351 604 49 29

Teilen Teilen

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Bayerischer Innovationspreis für das ProTeck Gipskartonformteil mit integriertem Kantenschutz

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Merken