Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V.

Aussteller

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Hallenplan

Bitte wählen Sie einen Stand aus.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V.

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Ausstellerinformationen

Adresse

Rhöndorfer Str. 85
53604 Bad Honnef
Deutschland
Google Maps

Unternehmensprofil

Die Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser (BMF) wurde 1961 in Hamburg mit dem Ziel gegründet, die Qualität der Produkte und Prozesse ihrer Mitgliedsunternehmen sicherzustellen und neue Standards im Bereich des Fertigbaus zu setzen. Sie ist eine vom RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. anerkannte Gütegemeinschaft und finanziert sich über die Beiträge ihrer Mitglieder sowie die durchzuführenden Überwachungen. Heute hat die Gütegemeinschaft ihren Sitz in Bad Honnef bei Bonn und zählt ca. 130 Mitglieder vornehmlich aus Deutschland, aber auch aus dem angrenzenden Ausland. Neben der RAL Gütesicherung bietet die BMF im bauaufsichtlichen Bereich ein umfangreiches Angebot an Leistungen für verschiedene Bauprodukte an.

Die anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle BMF führt Fremdüberwachungen für die Bauprodukte „beidseitig bekleidete oder beplankte nicht geklebte Wand-, Decken und Dachelemente“ und „Schwalbenschwanzverbindungen“ durch, worauf die Hersteller diese Bauprodukte mit dem bauaufsichtlich geforderten Übereinstimmungszeichen kennzeichnen können.

Darüber hinaus ist die Stelle auf Europäischer Ebene akkreditiert und notifiziert. Sie führt CE-Zertifizierungen für die werkseigene Produktionskontrolle der Bauprodukte „Vollholz mit rechteckigem Querschnitt“ nach EN 14081-1 und „Nagelplattenbinder“ nach EN 14250 durch. Die BMF begleitet außerdem Unternehmen bei der Erstellung einer europäisch technischen Bewertung (ETB) für „Gebäudebausätze aus Holz“ gemäß der Europäischen Leitlinie ETAG 007.

Als Gütegemeinschaft verleit die BMF RAL Gütezeichen an ihre Mitglieder. Auf der Grundlage der jeweiligen RAL Güte- und Prüfbestimmungen werden diese laufend überwacht. Die BMF führt derzeit die RAL Gütezeichen „Holzhausbau“ (RAL GZ 422), „Holzrohelementherstellung“ (RAL GZ 421), „Stahlsystembauweise“ (RAL GZ 613) und „Mobile Raumsysteme“ (RAL GZ 619). Außerdem übernimmt die BMF die Überwachungen für die Gütegemeinschaft Fertigkeller, die das gleichnamige Gütezeichen (RAL GZ 518) verleiht.